Martin Glönkler

 

Martin Glönkler ist freiberuflicher Musiker, stammt vom Bodensee und lebt seit über 15 Jahren im Raum Freiburg im Breisgau.
Hier arbeitet Glönkler als Pianist, Keyboarder, Sänger, Arrangeur und Komponist in unterschiedlichen Formationen und zu zahlreichen Anlässen.

Sein Betätigungsfeld erstreckt sich von Solo-Piano (mit oder ohne Gesang), Tanz- und Unterhaltungsmusik, Improvisationstheater und Musikkabarett, über Musicals und Zirkusmusik,
bis zu Kompositionen und Arrangements von Orchestermusik, Kinder-Musicals und Werken für Blasorchester.

 

 

Vita (Auszug):
– 1995 – 2000: Studium an der pädagogischen Hochschule Freiburg, Hauptfach Musik (Klavier und Schlagwerk).
– 1999 Komposition, Arrangement und musikalische Leitung des Musicals „Flieger“, Uraufführung in Freiburg
– Erstes Staatsexamen (2000) der Realschule an der pädagogischen Hochschule Freiburg
– Staatlich anerkannter Realschullehrer (Zweites Staatsexamen 2002)
– Seit 2002 Freiberuflicher Musiker in Freiburg.
– 2004 bis 2006 musikalischer Leiter des Schönauer Freilufttheaters (2004 „Das Wirtshaus im Spessart, 2005 „Die Fledermaus“, 2006 „Kiss me Kate)
– seit 2005, musikalischer Leiter des „Circolo“ (Freiburger Weihnachtsmanege)
– 2006 bis 2009 Dozent für Gehörbildung, Musiktheorie und Chorgesang an der Freiburger Musical- und Schauspielschule im Martinstor
– 2008 Premiere des Kleinkunstprogramms „Komm, geh weg“
– 2010 Premiere der Musikshow „Aber bitte mit UDO!“
– 2012 Premiere des Kleinkunstprogramms „Ehemann günstig abzugeben“
– 2015 Premiere der Musikshow „Über den Wolken“
– 2015 10jähriges Jubiläum des Circolo Freiburg
– 2016 Premiere des Kleinkunstprogramms „Improgramm“
– 2016 Welturaufführung der „Messe in D“ von Martin Glönkler für Chor und Orchester im Münster „Maria und Markus“ auf der Insel Reichenau

Referenzen:

Martin Glönkler spielte u.a. auf folgenden Kleinkunstbühnen:
Theatercafé Freiburg, Theater am Martinstor Freiburg, Schlosskeller Emmendingen, Das Fenster Weißweil, Hoftheater Scherzheim, Bürgerscheune Gottenheim, Kultureller Ettenheim, die kultSCHÜÜR Laufenburg (CH), Theater am Mühlenrain Weil am Rhein, Bühneli-Theater Lörrach, „die alte Kelter“ Besigheim, Weinstetter Hof Eschbach, Ale Theater Waldshut Tiengen, Kulturgruppe Oberbetten, Papageno Musiktheater Frankfurt, Cinemaja Emmendingen u.v.m.

Außerdem spielte er u.a. für folgende Firmen:
Microsoft Deutschland, Mercedes-Benz, Micronas, Liebherr, Cisco Systems, Sick AG, Sparkasse Freiburg, Volksbank Breisgau Hochschwarzwald, Duravit AG, IG Metall, DBVWinterthur, MSR Consulting Köln, Breuninger AG, Testo AG, Krämer Reichenau.

Außerdem spielte und sang Martin Glönkler u.a. für und bei:
ZDF, SWR Fernsehen, SWR3, SWR4, Papst Benedikt XVI, Boris Becker, Thomas Gottschalk, Gernot Erler, Ute Vogt, Erwin Teufel, Bündnis 90 die Grünen Freiburg, EXPO 2002 Biel, Europapark Rust,
Landesgartenschau Weil am Rhein, ZMF Freiburg, NEUN LIVE.