Herzlich Willkommen auf der Homepage von

Martin Glönkler

Aktuelles:

Termine:

Hier die Auftrittsübersicht der verschiedenen Programme von Martin Glönkler auf den Kleinkunstbühnen der Region :
12.Oktober 2017, „Aber bitte mit UDO!“, Kulturzentrum englische Kirche, Ferdinandplatz, 61348 Bad Homburg v.d. Höhe, 20.00 Uhr, www.bad-homburg.de
28.Oktober 2017, „Das Improgramm“, als Dinnershow, Hotel Löwen in Staufen, www.fauststube-im-loewen.de
23.Februar 2018, „Aber bitte mit UDO!“ , Ebertkeller, Wilhelmstraße 105, 63911 Klingenberg, www.ebertkeller.de
9.Juni 2018, „Merci Grand Prix!“, das Revival, Open Air, Talvogtei Kirchzarten
25.August 2018, „Das Improgramm“, Kulturinitiative Alte Johanniskirche, 65396 Walluf, www.wallufer-sommer.de
24.November 2018, „Ehemann günstig abzugeben“, Kulturkeller Ettenheim, www.kkw-ettenheim.de

Vorausschau:
Dezember 2018, „Aber bitte mit UDO!“, Triberger Weihnachtszauber

 

Die Presse über Martin Glönkler:

Taunus Zeitung vom 14.10.2017 (zu „Aber bitte mit UDO!“)
„Glönkler lässt Udo (Jürgens) alle Ehre angedeihen […] und singt sich in ziemliche Nähe zu dem Weltstar.“

Emmendinger Tor vom 4.10.2017 (zu „Improgramm“)
„Der Sexauer Musiker und Entertainer begeisterte im Schlosskeller mit seinem Improgramm. Aus den ungewöhnlichsten Vorgaben der Besucher kreierte der ‚Tausendsassa‘ humorvolle und satirische Songs. […] Improvisation auf höchstem Niveau“

Badische Zeitung vom 21.11.2016 (zu „Improgramm“)
„Lachtränen flossen im Kulturkeller in Strömen. […] Kabarettist Martin Glönkler improvisierte im Ettenheimer Kulturkeller nach Gästevorgaben, dass sich die Balken bogen. […] Martin Glönkler macht sein musikalisches Treiben mit Publikum sichtlich Spaß […] Die Zuhörer rutschten bei mehreren Zugaben fast von den Stühlen vor Lachen, selbst die KKW-Programmmacher.“

Südkurier vom 6.5.2016 (zu „Improgramm“)
„Martin Glönkler zeigt sich als leidenschaftlicher Musiker, der hervorragend Klavier spielt, improvisiert und singt und dabei stets die Nähe zum Publikum hält. […] Humorvoll und schlagfertig nimmt er in seinem „Improgramm“ (improvisiertes Programm) Ideen zu Titel, Tonart und Musikstil vom Publikum auf und erntet mit den improvisierten Liedern […] herzhaftes Lachen bei den Gästen.“

Badische Zeitung vom 17.2.2015
„Star des Tages war Musiker Martin Glönkler aus Sexau. Beifallsstürme und Rufe nach Zugaben begleiteten seinen Auftritt. […] Sein schwarzer Humor und seine Kommentare über seine bessere Hälfte wurden geradezu frenetisch gefeiert.“

Regio Trends vom 16.2.2015
„Martin Glönkler aus Sexau lieferte ein musikalisch getragenes Pointen-Feuerwerk und wurde vom […] Publikum gefeiert.“

Weiler Zeitung vom 24.6.2015
„Wer heute nicht hier war, hat etwas Großartiges verpasst.“